Darf sie das?

Der Podcast mit Nicole Schöndorfer

#22 Darf sie das? - Reaktionäre Politik und Gewaltschutz sind ein Widerspruch

Es gibt verschiedene Gründe, warum Betroffene sexualisierter Gewalt nicht oder nicht sofort Anzeige erstatten. All diese Gründe sind legitim und müssen respektiert werden. Was die Betroffenen brauchen ist Autonomie und Unterstützung und keine Bevormundung, wie sie ÖVP und FPÖ nun sogar ...

Weiterlesen und anhören …

#21 Darf sie das? - Öko-Aktivismus bitte ohne Klassismus

Je größer die Dringlichkeit wird, desto mehr wird über die Klimakatastrophe und potenzielle Strategien, wie man sie zumindest eindämmen könnte, gesprochen. Das ist gut. Was sich aber einfach nicht durchzusetzen scheint ist ein Bewusstsein dafür, wie klassistisch der Großteil der Debatte ...

Weiterlesen und anhören …

Update aus der Sommerpause

Lebenszeichen!

Nicole Schöndorfer lebt als freie Journalistin und Vortragende in Wien. Seit 2019 gibt es ihre feministischen Inhalte auch im Audio-Format.

Interesse an Werbung im Podcast? Dann sendet ein E-Mail an

Weiterlesen und anhören …

#20 Darf sie das? - Objektivität ist eine Herrschaftslüge

Männliche Journalisten brüsten sich gerne mit ihrer besonderen Fähigkeit der objektiven Berichterstattung. Sie tun dies, wenn sie sich von der ihrer Meinung nach zu subjektiven und zu emotionalen Arbeit feministischer Kolleginnen abgrenzen möchten. Das ist nicht nur lächerlich, es ...

Weiterlesen und anhören …

#19 Darf sie das? - Sommer, Sonne, sexuelle Belästigung

Der Sommer ist da, der Vitamin D-Haushalt stabilisiert sich. Es könnte alles so schön sein, wäre in diesen ersten heißen Tagen nicht schon jede meiner Freundinnen mindestens einmal von einem fremden Mann bedrängt oder belästigt worden, weil diese Typen immer noch glauben, unsere Körper ...

Weiterlesen und anhören …

#18 Darf sie das? Emotionale Arbeit, wer macht die wohl?

Wie alle Formen unbezahlter Arbeit wird auch emotionale Arbeit nicht nur hauptsächlich von Frauen gestemmt, es ist auch gesellschaftlicher Konsens, dass Frauen dafür zuständig sind. Sowohl auf der Ebene der persönlichen Beziehungen als auch auf professioneller Ebene. Das lässt uns ...

Weiterlesen und anhören …

#17 Darf sie das? - We’re going to Ibiza

In Österreich sind die Streaming-Aufrufe des Vengaboys-Songs “We’re going to Ibiza!” übers Wochenende um 228 Prozent gestiegen und das ist womöglich die einzige Erkenntnis in der ganzen Ibiza-Causa, die man vollkommen unproblematisch finden kann. Here’s why.

Nicole Schöndorfer ...

Weiterlesen und anhören …

#16 Darf sie das? - Liberaler Feminismus und seine Tücken

Liberale Feminist*innen glauben nicht an strukturelle Diskriminierung im Patriarchat. An jene im Kapitalismus sowieso nicht. Sie glauben an die individuelle Entscheidungsfreiheit, die es allen ermöglicht, ein gutes Leben zu führen. Das ist ordentlich ignorant.

Nicole Schöndorfer lebt ...

Weiterlesen und anhören …

#15 Darf sie das? - Wofür die Pseudo-Harmonie unter Frauen?

Der Überzeugung, dass sich alle Frauen immer einig sein müssen, liegt ein verkürztes Verständnis von Feminismus zugrunde, denn sie geht einerseits davon aus, dass Frauen eine homogene Masse sind und schließt andererseits aus, dass auch Frauen im Patriarchat als Unterdrückerinnen fungieren ...

Weiterlesen und anhören …

#14 Darf sie das? - Euer Leistungsfetischismus ist das Letzte

Menschen danach zu hierarchisieren, wie viel oder wenig sie beruflich leisten, ist menschenverachtend und ein wesentlicher Antrieb des Kapitalismus mit all seinen gefährlichen Auswirkungen auf die Gesellschaft. Neoliberale Politik beruht darauf. Auch deshalb ist sie schlecht.

Der ...

Weiterlesen und anhören …

#13 Darf sie das? - Es gibt keinen Anspruch auf gratis Bildungsarbeit

Dass von Feminist*innen ohne mit der Wimper zu zucken erwartet wird, kostenlose, fein portionierte Bildungsarbeit in Dauerschleife bereitzustellen, ist eine Frechheit und zeigt, wie wenig Respekt für diese Arbeit nach wie vor aufgebracht wird. Googelt doch selbst?

Der Standard ...

Weiterlesen und anhören …

#12 Darf sie das? - Heult nicht, formuliert einfach gendergerecht

Wenn es euren Flow zerstört, wenn ihr in Texten und Redebeiträgen nicht mehr nur Männer ansprecht, dann ist euer Flow ziemlich sicher ein Fall für die Mülltonne und das Problem am ehesten gelöst, wenn ihr eure Texte und Redebeiträge in dieser verschwinden lasst.

Der Standard ...

Weiterlesen und anhören …

#11 Darf sie das? - Empörung! Pranger! Mob! Meute!

Sobald reaktionäre und diskriminierende Aussagen kritisiert werden, wird diese berechtigte Herrschaftskritik von jenen, die den Diskurs dominieren, gerne als “Empörung” lächerlich gemacht. Glaubt ihr wirklich, wir erkennen diese billigen Silencing-Versuche nicht?

Der ...

Weiterlesen und anhören …

#10 Darf sie das? - Faschos bekämpft man nicht mit einfühlsamen Porträts

Momentan liefern sich deutsche und österreichische Medien ein Kopf-an-Kopf-Rennen zum Thema wer kann Rechtsextremismus und Rassismus besser verharmlosen und falls ihr euch fragt, wer am Ende gewinnen wird: Rechtsextremismus und Rassismus.

Der Standard bezeichnete sie als den “Albtraum ...

Weiterlesen und anhören …

#9 Darf sie das? - PMS ist keine Einbildung

Menstruation kann weh tun und ausschließen, sie kann anstrengend und aufwendig sein, teuer und zeitintensiv. Sie kann aber auch eine Erleichterung sein. Nicht nur, weil man dann weiß, dass man wahrscheinlich nicht schwanger ist, wenn man es nicht sein wollte, sondern auch, weil sie das ...

Weiterlesen und anhören …

#8 Darf sie das? - Feminismus darf auch mit ins Bett

Männer zeigen sich besorgt darüber, dass der Feminismus alles Erotische zwischen Männern und Frauen zerstört. Wovor sie in Wahrheit Angst haben, ist dass Frauen vermehrt vom Objekt zum Subjekt der Begierde werden und das ist neu für sie.

Der Standard bezeichnete sie als den ...

Weiterlesen und anhören …

#7 Darf sie das? - Gleichstellung ist kein Fall für den Meinungsmarkt

Für viele Medien ging es sich selbst am 8. März nicht aus, keine antifeministischen Pamphlete zu veröffentlichen. Das ist ein Statement und darauf möchte ich eine Antwort geben. Ein offener Brief in Form einer Podcast-Folge.

Der Standard bezeichnete sie als den “Albtraum alter ...

Weiterlesen und anhören …

#6 Darf sie das? - Wenn Männer bei der Reproduktionsarbeit "helfen"

Frauen machen immer noch den Löwinnenanteil der unbezahlten Sorge- und Haushaltsarbeit und tragen damit maßgeblich zum Funktionieren der Gesellschaft bei. Wann kommt endlich Halbe-Halbe?

Der Standard bezeichnete sie als den “Albtraum alter weißer Männer”, ein junger Satiriker ...

Weiterlesen und anhören …

#5 Darf sie das? - Hört auf, Hass im Netz zu normalisieren

Wenn sich Frauen im Internet zu politischen Themen äußern, werden sie nicht nur mit Hass und Misogynie zugemüllt, es wird auch noch von ihnen verlangt, sich mit dem Müll konstruktiv auseinanderzusetzen. Ich glaube, es hackt. 

Der Standard bezeichnete sie als den “Albtraum alter ...

Weiterlesen und anhören …

#4 Darf sie das? - Reden wir über Abtreibung

Es war unter der schwarzblauen Regierung nur eine Frage der Zeit, bis auch in Österreich das Recht auf Selbstbestimmung von Schwangeren infrage gestellt wird. Jetzt scheint es soweit zu sein.

Der Standard bezeichnete sie als den “Albtraum alter weißer Männer”, ein junger Satiriker ...

Weiterlesen und anhören …

#3 Darf sie das? - Warum es notwendig ist, Täter zu outen

Um das Patriarchat zu zerschlagen, müssen endlich sämtliche Strukturen hinterfragt werden, die es tragen. Dazu gehört nicht zuletzt der Täterschutz. Das scheint vor allem Männer nervös zu machen. Warum eigentlich?

Der Standard bezeichnete sie als den “Albtraum alter weißer ...

Weiterlesen und anhören …

#2 Darf sie das? - Aber nicht in diesem Ton

Wenn ihr in einer feministischen Diskussion ein Argument droppt und die Gegenseite maßregelt euch für euren Ton, ist das nicht nur nicht besonders originell, es ist eine Machtdemonstration. 

Der Standard bezeichnete sie als den “Albtraum ...

Weiterlesen und anhören …

#1 Darf sie das? - Gewalt gegen Frauen ist kein Grund zur Nostalgie

Angesichts der vielen Frauenmorde in Österreich fragen sich manche Männer ob das Frauenbild früher nicht besser gewesen sei als heute. In ihrer ersten Folge von "Darf sie das?" gibt Nicole Schöndorfer die Antwort. 

Der Standard bezeichnete sie als den “Albtraum alter ...

Weiterlesen und anhören …

Habt ihr Feedback?

Her damit!